Freitag, 30. Januar 2015

COMICWORKSHOP mit Wittek in DINSLAKEN






















  Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre, am 6. März 2015 von
  17 bis 21 Uhr in der Stadtbibliothek Dinslaken zur Nacht der Bibliotheken.
  Bis zu 20 Teilnehmer können sich auf einer Anmeldeliste in der Kinder -
  und Jugendbücherei (Stadtbibliothek) eintragen,
  telefonische Anmeldung bitte unter 02064 - 66 232.

  Entwicklung einer eigenen Comicfigur mit Tips & Tricks, Information
  über Seitenaufbau, Layout und Comic - Effekte (mittels Schautafeln),
  Gemeinschaftsarbeit eines Comicjams, anschliessend Ausstellung der
  entstandenen Arbeiten im Eingangsbereich der Bücherei.

  Stadtbibliothek Dinslaken, Friedrich-Ebert-Str. 84, 46535 Dinslaken.

Dienstag, 27. Januar 2015

Facebock - CHALLENGE: Zeichnernasendistanz
















  Wer hat den kürzesten (Abstand zwischen Nase und Zeichnung)?
  Ich brachte Peter Ludwig mit einem Foto auf Facebook auf folgende
  Idee: "Alle Comic- (und sonstige) Zeichner haben anscheinend einen
  international normierten Nasenabstand zur Zeichnung, an der sie
  gerade arbeiten. (Wittek) ... behauptete, dass er nur zwei Zeichner kenne,
  die noch näher an der Zeichnung kleben.
  Das habe ich nicht glauben wollen und möchte hiermit den Anstoß zu
  einer (...) Challenge (auf Facebook) starten:
  Zeigt Eure Nasen und wie dicht ihr über der Illu klebt."

  Peter Ludwig nominierte Matthias Dinter, Andreas Eikenroth und
  Stefan Dinter. Ich suchte mir Till Felix, Moritz Stetter und  
  Ans de Bruin aus.

  Wer ausserhalb vom Facebock Lust hat, an der Challenge teilzunehmen,
  poste bitte ein entsprechendes Foto hier im Beitrag als Kommentar.

  Ich bin gespannt auf Euren Nasenabstand!

  Auf den Fotos: (von oben nach unten) Moritz Stetter, Stefan Dinter,  
  Wittek, Peter Ludwig.
  Dieser Beitrag wird gegebenenfalls aktualisiert.

Samstag, 10. Januar 2015

HAMBURG TOTAL - Ausstellung mit ULF HARTEN
















  Ulf Harten stellt seine Originalzeichnungen der Kalendermotive für
  HAMBURG TOTAL aus, an denen er seit über 20 Jahren arbeitet.

  Einige Gastzeichner sind dabei, u.a. DM Trocken, Dice Industries
  und Markus Winter ...
  Mein OTTENSEN TOTAL - Motiv wird ebenfalls zu sehen sein,
  das Plakat (in Din A2) ist dort bis zum 1. Februar zu erwerben.

  FABRIK DER KÜNSTE,
  Kreuzbrook 10/12
  20537 Hamburg

  VERNISSAGE am Dienstag, den 13. Januar ab 19 Uhr!
  Ausstellung vom 14. Januar bis 1. Februar 2015.

  NDR - Beitrag zur Ausstellung (Hamburg Journal, 15.1.2015)
  

Mittwoch, 7. Januar 2015

JE SUIS CHARLIE

Bildnis





























  Bleistiftzeichnung für ein Bachelorprojekt von Karoline Pietrowski
  zum Thema Selbstportrait und Stil.
  Gezeichnet im Oktober 2014.
  Die verwendeten Materialien sind, neben Graphit, u.a. Draht,
  Tomatensoße, grob gemahlener Pfeffer und Katzenhaare.

Suppen-Kaspar




























  Eine etwas eigene Version des Suppenkaspars aus Heinrich Hoffmanns
  STRUWWELPETER, gezeichnet für einen Ausstellungskatalog zum 160-
  jährigen Jubiläum des Struwwelpeter, herausgegeben von LASKA Comix.

  Der Band erschien im September 2005 zum Comicfestival München

Donnerstag, 21. August 2014

LEGION OF GOMORRA, T - Shirt






















































  Motiv für ein T-Shirt der Dinslakener Metal Band
  LEGION OF GOMORRA.
  Zweifarbiger Siebdruck (Weiss und grün)
  auf schwarzem Stoff.
  Das Grün ist nur als Musterfarbe angelegt,
  der Farbton wird im Druck intensiver.
  Welterstverkauf auf dem SYLS - Festival am 29. und 30. 8. 2014
  im Burgtheater, Dinslaken.

  Links: Support Your Local Scene Festival, Legion Of Gomorra.

Samstag, 26. Juli 2014

CJD - WORKSHOP, Endspurt!















  Es sind noch Plätze frei im kostenlosen Comiczeichnen - Workshop!
  Letzte Termine: Dienstags, 29.7. und 5.8.2014, von 14 bis 20 Uhr.
  Weitere Info hier!

PROMENADENMISCHUNG






















































































































































































































  Eine Ausstellung im Frappant am 19. und 20. Juli 2014.

  Mit Arbeiten von Maren Amini, Stefanie Böhm, Sonja Bougaeva,
  Lotte Bräuning, Neele Bunjes, Matze Doebele, Amrei Fiedler, Julia Gruner,
  Louise Heimans, Janine Hinrichs, Laura von Husen, Nicole Iwanow,
  Frederik Jurk, Elsa Klever, Martin Rathscheck, Sebastian Koch,
  Katja Ließ, Frau Mayer, Katie Oberwelland, Sebastian von Papp,
  Anne Rücker, Jasmin Schäfer, Rosi Schöningh, Katharina Sieg,
  Annika Siems, Alice Socal, Moritz Stetter, Marco Tabilia
  und Clara de Villiers.

Mittwoch, 16. Juli 2014

Comiczeichnen - WORKSHOP im FRAPLAB






















  Der junge Wittek entwickelt Ende der 1980er den 
  ultimativen Comic - Workshop. Foto: Boris Pawelczyk.

  FÜR JUGENDLICHE VON 13 - 18 JAHREN!

  Die Kooperative FRAPLAB und CJD - Projekt "Ich bin Kunst"
  präsentiert den COMICZEICHNEN - Sommerferien - Workshop
  an den kommenden Dienstagen ...
  Am 22. Juli, 29. Juli und 5. August 2014 von 14 bis 20 Uhr.

  Entwicklung einer Comicgeschichte von einer bis maximal
  10 Comicseiten (Figurenentwicklung, Entwurf, Skizzen, Layout und
  Reinzeichnung) mit autobiographischem Inhalt.
  Thema (nicht unbedingt zwangsläufig, aber möglich) ist die eigene Identität
  und Geschichte. Das Genre dient dem Zweck, hier funktioniert der
  Tierfunny genauso wie der Superhelden, Manga - oder Märchencomic.

  Ort: Fraplab in der Victoria - Kaserne, c/o Frappant e.V.
  (Zimmer Nr. 41 / 46, Erdgeschoss, Eingang im Hof, Tür rechts),
  Bodenstedtstr. 16, 22765 Hamburg - Altona.
  Zum Anfahrtsplan.

  Unglaublich, aber wahr: der Workshop ist KOSTENLOS!

  Anmeldung bitte an: mail AT wittek0815.de

Samstag, 12. Juli 2014

BURGTHEATER











  Titelbild - Illustration von der Burgtheater - Bühne für die
  Facebookgruppe "Dinslaken Rockt!".
  Am 29. und 30. August 2014 findet im Burgtheater das
  SUPPORT YOUR LOCAL SCENE - Festival im Rahmen
  der DIN - Tage statt ...

  Bild für größere Ansicht bitte anklicken!

Freitag, 11. Juli 2014

KUNST STA(D)TT LEERRAUM - Ausstellungen
















































































































































































































































































































































































































































  Von Freitag, den 13. bis Samstag, den 14. Juni fand in Dinslaken
  rund in und um die Altstadt das von Ben Perdighe vom "Labor 22" und
  der Wirtschaftsförderung der Stadt Dinslaken organisierte Projekt
  "KUNST STA(D)TT LEERRAUM" statt.
  Los ging es schon am 10. Juni, ab dem in sieben Leerständen
  20 Künstler ihre Ausstellungen öffentlich zugänglich aufbauten.
  Dabei waren "Der Sarde" aus Duisburg, Emanuel Hendrik aus Düsseldorf,
  Sebastian Perdighe aus München, Max Zorn aus Amsterdam,
  Wittek aus Hamburg, die Streetart - Gruppe Urban Arts, Ingo Borgardts,
  Hecho-a-Mano, Thomas Zigahn und Daniel Tomszak aus Dinslaken,
  Niren Mahajan aus Köln und das Kreativ Quartier Lohberg.

  Ein Film zur Ausstellung von Kai Dauvermann (kurze Version).
  Bilder zum vergrößern bitte anklicken.